Wedding Photography 'Horrido und Halali'

Montag, 15. September 2014



Verliebt, verlobt, verheiratet. Ohhh, war ich geflasht.
Es war meine erste Hochzeit, die ich fotographisch mit begleiten durfte. Hochzeiten sind ja doch immer etwas gaaaanz besonderes, etwas sehr ergreifendes. Dabei zu sein, wie zwei Menschen sich zu einander bekennen, ist einfach unbeschreiblich schön.

Die standesamtliche Zeremonie unseres Freundes, ein Förster und seiner zauberhaften Naturliebhaberin fand im idyllischen Hessenländle an dem schönsten Spätsommertag statt. Mit ganz viel Liebe zum Detail und sehr beeindruckenden 'Do-it-yourself'-Dekorationen war das Forsthaus die perfekte Location für diese traumhafte Feier. Ich freue mich riesig und bin sehr dankbar, dass ich die Erlaubnis des Brautpaares bekommen habe, Euch einen kleinen Einblick zeigen zu dürfen...






























Für heute wünsche ich Euch einen phantastischen Start in die Woche. 

Und dem Hochzeitspaar wünsche ich viele glückliche und auch spannende Momente in Eurem Eheleben. Genießt die sonnigen Zeiten und habt es fein.

Horrido und Halali,
Eure Nina-Su


PS: Habe ich jemals erwähnt, wie sehr ich Eure Kommentare liebe?!? 

DIY Haarkränze, Blumenkrone oder das Zeug zum Trendsetter

Dienstag, 9. September 2014



Hallo, ihr Lieben! Für mein Mutter-Kind-Shooting <klick> hatte ich schon im Vorfeld ein paar Ideen im Kopf, die ich gern mit der kleinen Maus umsetzen wollte. Die Erinnerungen an meine Kindheit, wie wir befreit über Wiesen hüpften und Kränze flechteten, wollte ich gern zurückholen. So habe ich kurzerhand einen Haarkranz aus Heidekräuter gewickelt. Es war mein erster Kranz in dieser Form und ich war selbst ganz erstaunt, wie einfach er mir von der Hand ging. Als Töchterlein aus der Schule kam, war sie so verzaubert von diesem Kranz, dass sie auch unbedingt einen haben wollte. Die Mütter unter Euch wissen, wie sehr einer Mama das Herz blutet, wenn ein so einfacher Wunsch nicht erfüllt werden kann und dass nicht mangels an Lust liegt, sondern mangels an Erica. Spontan habe ich unseren Buchsbaum, der unbedingt noch eine Rasur nötig hatte, beschnitten und Töchterlein einen Kranz aus Buchs und Moosröschen gewickelt. Das Glück konnte ich noch Tage in ihren Augen lesen. Das jedoch diese Kränze auch bei Euch so gut ankommen, hätte ich nie für möglich gehalten. 

So habe ich noch einmal eine Bastelstunde eingelegt, nur für Euch. Et violà, hier das 'Do it yourself' eines Blütenkranzes für Kinder, für eine Gartenparty, eine Braut oder gern auch einfach als Tür- oder Tischschmuck...




Ihr benötigt hübsche, kleine Pflanzenstile, wie z. B. vom Olivenstämmchen, Lavendel, Buchsbaum, Moosröschen, Schleierkraut, Erica oder einfach, was die Spätsommerwiese so hergibt. Außerdem ist eine Schere, Draht, ein Maßband und bei Bedarf auch ein Schleifenband sehr hilfreich.






Je nach dem, für wen der Blütenkranz sein soll, messt ihr mit dem Maßband die Länge des Drahtes ab. Für einen Kinderkopf sollte er circa 50 cm lang sein. Nun wird das Ende verknotet, sodass ein Drahtring entsteht. Anschließend nimmt ihr ein Bündel Blüten, circa 4 bis 5 Stengel und wickelt es mit dem Draht um den Kreis. Für einen Erwachsenenkopf können es gerne mehrere Blüten sein. Bündel für Bündelt legt ihr diese nun auf die Stiele der bereits festgewickelten Blüten und zurrt diese ebenso mit dem Draht fest. So geht ihr nun Arbeitsschritt für Schritt in gleichbleibender Weise vor, bis der Kranz rundum mit Blüten verziert ist. Schleifchen drum und fertig ist die Krone aus Blütenzauber...












Hab's doch gesagt: Super easy und trotzdem ein Eyecatcher. 
Wir sind begeistert und vielleicht ihr auch?

Wünsch' Euch einen entspannten Dienstag,
liebste Grüße,

Eure Nina-Su




Fall in love - ein Mama-Tochter-Shooting

Sonntag, 7. September 2014



September. Ich liebe diesen Monat. Die noch warmen Tage laden zum träumen und picknicken ein, während die Natur sich von seiner farbigen Seite zeigt und den Herbst einläutet. 

Neulich durfte ich ein kleines Familyshooting machen. Ich liebe solche Mama-Kind-Fotografien sehr und bin völlig hin und weg. In diesem Shooting sind ein paar ganz zauberhafte Bilder entstanden. Und so freue ich mich einfach riesig, dass ich Euch daran teilhaben lassen darf...















Leuchtende Kinder- und Mamiaugen, Liebe pur. Da geht mir das Herz auf...  <3





Hoffe, dass Euch die Bilder auch gefallen haben und wünsche Euch nun einen zauberhaften Tag. Solltet ihr auch an einem Fotoshooting Interesse haben, dann freue ich mich über Eure Anfragen.

Liebste Grüße,
Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground