Mein Glitzer-Bling-Bling Fall/Winter-Stylepost

Freitag, 15. November 2013


Hallo Ihr Lieben da draußen!

Wie geht es Euch? Seid Ihr, wo wir ja nur noch 39 Tage warten müssen bis das Christkind kommt, auch schon im vorweihnachtlichen Stress? In vielen Blogs habe ich bereits die ersten Adventskalender erspäht! Ohhh, ich beneide Euch fleißigen Bienchen, denn ICH bin noch sehr, sehr weit davon entfernt, diese aufwendigen kleinen Zaubertütchen für Kinderstrahleaugen fertig zu stellen! Wenn ich von den 48 zu packenden Päckchen schon 1/3 der Überraschungen für die Mäuse habe, dann ist das sicherlich schon seeeeehr hoch gegriffen! Habe mir schon überlegt, ob es eine passende Ausrede gibt, warum ich - wie jedes Jahr - den Adventskalender auf den letzten Drücker mache. Tja, ich überlege immer noch. Es gibt einfach keine plausible Erklärung, außer dass der 01.12. wie in jedem Jahr plötzlich da ist, genauso wie Nikolaus oder Heilig Abend oder Ostern... Geht es da draußen vielleicht irgendeinem genauso wie mir? Ich würde mich seeeehr über Gleichgesinnte freuen. Und mit Eurem Outing würdet Ihr somit auch gleich 'Aufbauarbeit' leisten! Ich wißt ja, jeden Tag eine gute Tat! ;-)


Doch eigentlich habe ich heute einen Fashionpost für Euch vorbereitet. Denn mit den verkürzten Tagen vor Weihnachten ist hier auch eine eisige Kälte eingezogen und somit erleben auch meine heiß geliebten Rollkragenpullis wieder ihren zweiten Frühling. Ich liebe ja diese knackig kalten Herbst-/Wintertage, wenn die Sonne ihr Stelldichein gibt. Schön eingemummelt in kuscheliger Wolle und warmen Boots. Aus der Vergangenheit wißt Ihr ja, dass ich eher in die Kategorie 'herrlich-unaufregend-und-nicht-experimentierfreudig' zuzuordnen bin. Und ja, auch in diesem Herbst/Winter werdet Ihr mich nicht in knallengen bordeauxfarbigen Lederpants oder Lederröcken sehen, auch den Metalliclook mit vielen spitzen Nieten wird man bei mir vergebens suchen, ebenso wie Hüte, das schottische Karo und Lammfell-Fantasien. Letzteres würde mich wahrscheinlich aufgrund meiner Größe selbst zu einem Schaf mutieren lassen. *gg* Nee, nee Lammfelle mag ich viel lieber als Wärmedecke auf den Outdoorstühlen oder als Kuschelfellchen für süße, goldige Babyhaut. Doch so ganz verwehre ich mich den aktuellen Trends auch nicht. Zum Beispiel spielen für mich Lederleggins oder Lederröcke ja überhaupt keine Rolle, dafür liebe ich dieses Material umso mehr an meinen Händen, an meinen Füßen und auch als Gürtel um meine Taille, die dann auch gerne mal Nietenbesetzt sein dürfen - aber nur die Gürtel!!! ;-) 

  



Ein weiteres Highlight in diesem Herbst/Winter sind Tellerröcke! Und wißt Ihr was, ich liebe sie! Jaaa, ihr habt richtig gelesen! Auch ich trage endlich mal Röcke!!! Wie schön, dass die Designer in diesem Jahr endlich auch mal an mich gedacht haben! Diese ausgestellte Form in der lässigen Midilänge ist perfekt für mich... OMG, ich liebe sie und in Kombination mit dem schwarzen Rolli und meinen heißgeliebten Bikerboots ein Traum. Das Outfit liebe ich vorallem deswegen, da man wirklich mit gaaaanz wenigen Handgriffen einen komplett anderen, neuen Look kreieren kann. Die Bikerbooties tausche ich mit meinen zauberhaften Glitzer-bling-bling-Hochzeitsschühchen und der dazugehörigen Tasche und auf jeder Cocktailparty erhasche ich - ach quatsch - meine Füßchen begeisternde 'Haben-wollen-Blicke'! ;-)

 



Ansonsten habe ich - bis auf eine ZWEI (!!!), eine in Schwarz und eine in Rosé mit einem wunderschönen floralen Muster, die ich zu meiner dunklen Jeans einfach liebe - meine Rüschen- und Schluppenblusen vorerst aus meinem Schrank verband. Die verspielten Details vor der Brust mag' ich momentan so gar nicht mehr.


Umso lieber hab' ich den Materialmix - nix mit Leder und Wolle - sondern mit Seide und Cashmere... Ich liebe diese Kombination.




Die Farben in diesem Herbst/Winter sind auch wieder gedeckter und zurückhaltender... Von hellen bis dunklen Graunuancen, über Schwarz in Kombi mit einem dunklen Blau finde ich sehr großartig. Dazu cognacfarbige Accessoires und mein ganz persönlicher Streetstyle-Look ist perfekt.



 






Der einzigste Farbtupfer ist und bleibt auf meinen Händen. Wenn ich mich schon gegen die von den Machern heißgeliebten Rotnuancen entschieden habe, dann liebe ich wenigstens diese Farbenvielfalt auf meinen Nägeln. Ich liebe meinen Nagellack von Chanel No. 475 'Dragon', der ab und an dem 563 Vertigo oder 601 Mysterious weichen muss. Aber nur wirklich ab und zu! ;-) Auch bei meinem Lidschatten wird es wieder etwas dunkler. Ich liebe die farblichen Nuancen, die die dunkle Jahreszeit widerspiegeln...







So und nun Ihr! Welcher Trend ist für Euch ein Muss und was geht gar nicht? Jetzt bin ich gespannt, was Ihr mir berichtet.

Die Hoffnung auf ein sonnenverwöhntes Wochenende steht nun vor der Türe, so habt es fein und genießt es!

Alles Liebe,
Eure Nina-Su

Kommentare :

  1. Hallo Du Liebe,

    da ticken wir ja wirklich unterschiedlich.

    Ich sitze hier im crèmefarbenem Kaschmirkleid mit Riesenkuschelwuschelkragen
    und dicken weißen Strickstrümpfchen. Dazu draußen cognacfarbene Stiefel und
    eine helle Fellchenweste. Oder knallepinkem Kuschel kombiniert mit weiß oder
    nude oder rosa... Dem grauen Herbst mit Farbe und Helligkeit entgegenleuchten
    ;o)

    Deine Blingblingschühchen würden sich bei mir sehhhhhr wohlfühlen *kicher*

    *smakk*
    Miranda

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Nina-Su, erst einmal muss ich Dir ein Kompliment für Deinen guten Geschmack machen, der ...na so was...auch ganz der meine ist ;)! Ich liebe Naturtöne und dunkelblau gepaart mit Cognac und rot auf den Nägeln (oder auch mal Lippen)! Sieht sehr schön stimmig aus! Ich freue mich jedes Jahr auf meine dunkelblaue superwarme Winterjacke mit Fellkaputze, meine Kuschlloops und meine Mützen (siehe mein aktueller Post)! Und ich habe mir Overkneestrümpfe geholt, die dann über den Stiefeln herausschauen dürfen. Liebste Grüße, deine Rieke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nina-Su,
    einen tollen Stil hast Du....gefällt mir ALLES! Ich sehe es genau wie Du, bin eher der klassische Typ in gedeckten Farben.....obwohl ich Deine Glitzer-High-Heels klasse finde!!! An mir wird auch der "Grunge-Punk"-Look vorbei ziehen, genau wie Muster-Hosen. Rot oder dunkelbraun auf den Nägeln sieht immer edel und unaufdringlich aus (gerne auch von Chanel). Dazu ein passender Lippenstift (bei mir nur von Dior, alle anderen "schmecken" mir nicht....:-)). Im Moment liebe ich dunkelblau kombiniert mit cognac.....habe mir gerade ein paar neue Basics in diesen Farben gegönnt.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina-Su,
    ich bin zwar mit den Adventskalendern weiter als du, in meinem Büro stapeln sich leckere Trüffelkalender für meine Mitarbeiter, um Ihnen die bei uns stressige Vorweihnachtszeit zu versüßen. Die diversen Kalender für nur eine erwachsene Tochter sind auch kurz vor der Zielgeraden, wieso braucht eine 19 jährige eigentlich mehrere Kalender? Antwort, es ist so einsam im Advent im Ausland,da braucht man wenigstens Familientradition von zuhause.
    Und über diesen wichtigen Überlegungen habe ich eigentlich meine Wintergarderobe vergessen. Da ich aber in meinen Farben, ähnlich wie du sehr treu bin,sinds einfach Pullover und Strickjacken in allen grau, greige Tönen. Die Jeans sind dunkler geworden, eine graue Samthose ist dazu gekommen. Die Seidenblusen in rose und nude sind geblieben, wenns lässig zugeht gibt es noch karierte Flanellblusen z.B. von Lexington und nur da darfs mit Rot sein. Chucks in Leder mit Fellfutter, Ballerinas mit Fellfutter und Chelsea Boots sind zum Arbeiten ideal. Privat ist es dann oft ein Strickkleid mit Stiefeln. Also alles was ich sowieso im Schrank habe und liebe wird erst mal wieder hervor geholt, aber Shoppingbummel folgt asap( wie man so schön sagt). Was ich mir definitiv nicht kaufen werde, Pullover mit Tiermotiven. Was noch auf meiner Wunschliste steht ein kuschliges Cape und ein capeartiger großer Schal. Das Lamm liegt bei uns auch draussen auf den Gartensesseln und wartet auf die Glühweintrinker.

    Ich wünsch dir ein kuschliges Wochenende vor dem Kamin
    Deine Susa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina-Su,

    ich liebe ja Deine Style Posts, die sind immer so eine tolle Inspiration für mich!!
    Und ich glaube, ich muß dringend mal mit Dir zusammen Schuhe shoppen gehen:-))
    Die schwarzen Chelseaboots bräuchte ich auch noch!
    Ich mag ja gerade Skinnys mit einem schönen Pulli (JCrew hat soooo tolle), dann ein paar Boots und ich bin " good to go" wie man so schön sagt.

    Und der Dragon gefällt mir so gut an Dir! Den muß ich auch mal wieder auftragen.

    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende!
    Hab es schön.
    Liebe Grüße von Alexa

    AntwortenLöschen
  6. liebe nina-su,

    tolle fotos und sehr geschmackvolle sachen...toll zu kombinieren.
    die schwarzen lederboots mit den schnallen würde dir meine große tochter glatt "ausziehen" ;O) habe ihr ´grad ähnliche gekauft nur ein bißchen feiner, aber diese sind richtig rockig!! kannst du mir verraten, welche schuhmarke er ist???!!
    ach und adventskalender...die materialien sind da...für drei kids immer ein mega projekt! ABER es sind ja noch ganze ZWEI wochen zeit..also das wird schon.
    ganz liebe güße zum wochenende
    ANNA

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Nina-Su,

    hast Du bei diesem Post wieder an mich gedacht :-) Wie immer würde ich alle Kleidungsstücke 1:1 in meinen Kleiderschrank übernehmen, wenn nicht das eine oder andere Stück, das ich auf Deinen traumhaften Fotos entdecken konnte, sich bereits so in meinem Schrank befindet.

    Nur Tellerröcke gehen bei mir gar nicht, die machen mich leider viel zu breit. Ich mag dann doch lieber Bleistiftröcke bis zum Knie, aber eigentlich bin ich gar nicht so der Rocktyp. Dann eher ein raffiniert geschnittenes Wickelkleid oder aktuell ein kuscheliges Strickkleid.

    Große Muster, grelle Farben wird man im Winter bei mir auch vergeblich suchen. Ich liebe Natur- und Grautöne, und meine Lieblingsfarbe bleibt nach wie vor Dunkelblau. Das wirkt immer edel. Kaschmirrollis, V-Pullis mit Bluse, dazu schöne Stiefel und aktuell mein neuer Woolrich-Parka, ohne den ich gerade nicht mehr aus dem Haus gehe :-). Rüschenblusen liebe ich Sommer wie Winter und Seiden-Schluppenblusen habe ich gerade für mich entdeckt.

    An den Händen liebe ich momentan tiefdunkle Bordeauxtöne (Accessoire von Chanel oder Nuit von Dior), aber Deine gezeigten Grautöne gehen auch immer (oder ein schlichter Nudeton).

    Hier kommt die Weihnachtszeit auch immer überraschend und ich bekomme Herzrasen, wenn ich daran denke, dass Weihnachten quasi vor der Tür steht (wo ich doch gerade erst Sommersachen aussortiert habe). Seit Jahren stelle ich die Adventskalender meiner Kinder (mit 10 und 13 können sie noch nicht darauf verzichten…) am 30.11 nachts um 2.00h fertig (wie gut, dass es diesmal ein Samstag ist), aber am nächsten Morgen werde ich durch Strahleaugen für den Schlafmangel wieder entschädigt. Natürlich nehme ich mir jedes Jahr vor, FRÜHER anzufangen, aber daran arbeite ich noch (äh, vielleicht nächstes Jahr?!).

    Bekommen wir ein Tragefoto vom Tellerrock zu sehen? Vielleicht lasse ich mich doch noch umstimmen :-)

    Ganz liebe Grüße,

    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Ihr Lieben,
    schön, dass ihr so zahlreich kommentiert habt und mir auch einen Einblick Eures Schrankes gewährt. Ich find' es großartig so einwenig virtuell durch's Schlüsselloch zu spicken. :-)

    Und Ihr tut mir gut!!! Ich merke schon, ich bin tatsächlich nicht allein, Dinge auf den letzten Drücker umzusetzen. Puhhhh, Glück gehabt! Euch ganz lieben Dank für die Ermutigung! Sag's ja immer wieder, Ihr seid großartig! :-*

    @ Miranda: Ach Schwesterlein, wenn es doch 'nur' hierbei ist, ist es doch völlig in Ordnung! Und weil es so ist, wollen meine Bling-Glitzer-Schühchen auch gaaaaaar nicht zu Dir!!! ;-) Drück' Dich!
    @ Rieke: Heute war es sooooo eisig, da habe ich mir auch eine Mütze aufgezogen. Sie gehören auch zum Winter, wie der Schnee... genauso wie mein heißgeliebter Daunenmantel!
    @ Susa: Oh, Pullover mit Tiermotiven... Nein, das teile ich mit Dir. Schon die T-Shirts vor zwei Jahren konnten mich nicht überzeugen. Die Chanellacke sind doch immer wieder traumhaft. Ich liebe die Farben und auch die Haltbarkeit. Musste auch feststellen, dass ich in diesem Jahr noch keine Stiefel gekauft habe. Wie gut, dass ich letztes Jahr schon Vorsorge getragen habe! ;-)
    @ Alexa: Jaaaaa, laß' uns gemeinsam shoppen geh'n! Das wäre doch großartig. Am besten in HH und Miranda nehmen wir mit! :-)
    @ Anna: Neeee, die geb' ich nimmer her!!! :-) Meine Boots habe ich mir in Berlin bei Jimmy Choo gegönnt.
    @ Nadja: Wie schön, wieder mal von Dir zu lesen. Ich muss kichern und bin glücklich, dass es noch so jemanden gibt, der den Kalender auf den allerletzten Drücker herstellt! :-) Schau mal in diesem Mallorca-Post http://kleines-feines-nestchen.blogspot.de/2013/09/good-bye-summer.html weiter unten, da gibt es ein Bildchen oder hier direkt am Model http://www.reiss.com/eu/womens/skirts/neruda/black/

    Habt noch ein zauberhaftes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen
  9. Also, ich hab mich an Nietenboots herangetraut und ich liebe sie mit Skinnyhose und Oversize-Pulli. Den Kommentar von Leti: Mami, sind die nicht ein wenig zu cool für dich? hab ich mal überhört ;-)

    Sehr schöne, geschmackvolle Klamöttchen hast du und wegen dir muss ich mal wieder zu Douglas. Die Farben der Lacke sind echt klasse!

    Du weißt ja, dank Eva habe ich es in Punkto Adventskalender sehr einfach. Ich bin mir sicher, dir wird wieder was hinreißendes einfallen und ich bin schon sehr gespannt darauf!!

    Hab noch ein schönes Rest-WE mit deinen Lieben!

    GLG
    Michelle

    AntwortenLöschen
  10. OMG liebe Nina-Su,
    das ist ein toller Post !!!!!!!!!!!!!
    Kann ich das bitte alles so haben ;) So, so toll und noch dazu ganz toll fotografiert!
    GLG
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nina-Su,

    ich habe Deinen Blog durch Zufall bei Joanna(Liebesbotschaft) gefunden,als ich die Kommentare zum jetzigen Noelle/Chanel Post gelesen habe.
    Ich saß heute den ganzen Nachmittag am PC & habe Deinen klasse Blog komplett gelesen.
    Ich liebe deinen Style diese tollen Farben die Du bevorzugst,deine tollen Bilder,wie Du schreibst...einfach alles ♥
    Ich bin zwar ein ganz anderer Typ (blasse Haut & Blondes Haar),aber die Farben mag ich auch so gerne.
    Auch euer Gästezimmer & das Jungen Zimmer ♥ sehr gute Farbwahl.
    Ich sollte mir vielleicht auch mal die Paintig the Past Farben als Probe zukommen lassen.
    Ich mag die Farbe bei euch im Wohnraum.Wie heißt sie?
    Und die Chanel Lacke ♥ Ich bin auch ein Chanel Fan

    Ich bin gespannt auf Deinen nächsten Post

    ♥Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Ihr Lieben,

    obwohl ich mich so gar nicht zu den Fashionistas zähle, freue ich mich sehr, dass Euch mein Stylepost gefällt. Ich bin überwältigt von Euren Kommentaren. Ganz, ganz lieben Dank dafür.

    @ Michelle: Hast Du mich gröhlen gehört! OMG, Deine Tochter ist großartig und hat in jedem Falle für einen Lacher gesorgt. Bei Deiner Model-Elfenfigur kann ich mir das im Übrigen super vorstellen! Also, alle Däumchen nach oben!!!
    @ Alex: *kreisch* Wir beide haben doch eigentlich einen völlig unterschiedlichen Geschmack... Jetzt müssen wir doch mal zusammen shoppen gehen! ;-)
    @ Sonja: Wie schön ist das denn? Ich freue mich soooo über Deine Zeilen und schreie ganz laut: Herzlich willkommen!!! :-) Unsere Wohnzimmerfarbe hat leider keine Bezeichnung und auch keine Nummer. Ich habe sie in unserem hiesigen Malergeschäft selbst mischen lassen. Erst war es eine - für mich - gaaaanz furchtbare Farbe und Tragödien spielten sich bei uns daheim ab... ;-) Ja, wir Frauen eben. So bin ich mit der Farbe ins Malergeschäft und hielt dem Fachmann meinen Schal hin und sagte, dass ich genau diese Farbe haben wolle! Es hat geklappt! :-) In einem guten Malergeschäft können sie Dir Deine Wunschfarbe zusammenmischen. Unsere war damals von Brilux und wirklich großartig. Sie kommt aber auch dem Chanel-Lack 505 Particuliere sehr nah. Schön, dass Du da bist.

    Und schön, dass IHR ALLE da seid. Habt einen schönen Abend.

    Liebste Grüße,
    Eure Nina-Su

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nina-Su, erst einmal ein ganz großes Kompliment für diesen wunderschönen Post! Ich liebe alles so wie du es vorgestellt hast und könnte es 1:1 übernehmen! Grau ist seit jeher meine absolute Herbst/Winter-Lieblingsfarbe und hier noch meine gute Tat für heute; ich habe es schon mal fertig gebracht und habe den Kindern einen 1/2 Adventskalender aufgehangen und habe ihn dann Tage später erst vervollständigt ;o*! Also bloß kein Stress *lach!

    Alles Liebe und hab es fein - Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Deinen Besuch auf meinem Blog und auch über Deinen Kommentar zu diesem Post! Er ist nämlich meine Motivation zum bloggen, wirklich wahr! Und dafür bin ich Dir sehr dankbar! Sei aber bitte nicht enttäuscht, wenn ich nicht direkt antworte. In der Regel warte ich ein, zwei Tage ab und beantworte Eure Zeilen direkt im Anschluss im Kommentarbereich. Bis zum nächsten Mal! Eure Nina-Su

Proudly designed by Mlekoshi playground